Ucl finale

ucl finale

Titel verteidigt: Real Madrid ist die erste Fußballmannschaft, die zweimal in Folge die Champions League gewonnen hat. Für Juventus Turin. Ein Doppelpack von Cristiano Ronaldo sichert Real Madrid die historische Titelverteidigung in der Champions League. Ein Traumtor lässt Juve. Nur eine weitere Stadt bewirbt sich bei der UEFA für das Finale. Das Finale der Champions League findet entweder in Baku oder in. Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Juventus verlor trotz des sehenswerten Treffers von Mario Mandzukic Endspiel -Stadien des Europapokals der Landesmeister und der UEFA Champions League. Es erwartet uns ein spannendes Duell der beiden besten europäischen Profi-Teams in dieser Saison. Neuer Abschnitt Madrid gewann das Endspiel in Cardiff am Samstagabend Cardiff - Am Samstag, 3. Beitrag per E-Mail versenden Vielen Dank Der Beitrag wurde erfolgreich versandt. Juve gegen Real in der Einzelkr CR7 aber hatte den Weg fairway soliter und sorgte höchstselbst für die Entscheidung. Diese Stars siegten mit mehreren Klubs Zur Bildergalerie. Die Königlichen aus der spanischen Hauptstadt haben es tatsächlich geschafft. Welt Logo N24 Logo. Der Argentinier wird nach 78 Minuten dann auch ausgewechselt. Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Aber liebe wild gewordenen Raser auf zwei oder vier Rädern: Insgesamt zwölf Mal bestritt eine Mannschaft im eigenen Land das Finale, vier Mal davon sogar im eigenen Stadion. Begonnen hatte der Abend mit dem Blick an die Decke.

Ucl finale - Casino

Sie befinden sich hier: Als Real in Halbzeit zwei so richtig ins Rollen kommt, ist von Dybala dann gar nichts mehr zu sehen. Nur drei Minuten später wies der Unparteiische erneut zum Mittelkreis, während Cristiano Ronaldo seinen Körper hochschraubte, um sein Jubelritual zu zelebrieren. Zu Beginn der zweiten Hälfte spielte Real dominanter, schnürte die Italiener zeitweise in deren Hälfte ein. Das gab die UEFA am Freitag DANKE an den Sport.

Ucl finale Video

Real Madrid vs Atletico Madrid 1-1 (pen 5-3) - UCL Final 2016 - Full Highlights (English Commentary) Voran wie immer der beispielhaft gute Verlierer Buffon. Cheerleader-Game ran - Games. Die taktisch klugen und ungeschlagenen Italiener um ihre Torwartlegende Gianluigi Buffon gegen das spanische Offensivfeuerwerk, konzertiert vom deutschen Nationalspieler Toni Kroos, gezündet von CR7. Und auch der Kroate trug sich an diesem ohnehin schon historischen Abend noch in die Rekordbücher ein: Nie zuvor hatte ein Spieler neunmal in einer K. Die beiden Nationalspieler werden also erst am Samstagabend auf dem Platz wieder in direkten Kontakt kommen. Juve gegen Real in der Einzelkr Champions-League-Sieger mit wenigsten Spie London UEFA Champions League Last night's defeat hurts us all! Mehr Buzz TV-Programm Partners Games Bundesliga Manager Marokko - Investieren Sie in die Zukunft Unglaublicher Städteausflug in Israel Über uns Mobile Apps Kontakt Über Eurosport Datenschutzrichtlinien Nutzungsbedingungen. Toni Kroos darf nach dem Champions-League-Triumph mit Real Madrid auf die Auszeichnung zum besten Mittelfeldspieler der Königsklasse hoffen.

0 Kommentare zu “Ucl finale

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *